Schützenfest

Hauptseite


  

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder, Liebe Freunde und Gönner, Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger

 

Als ich mich mit dem Grußwort für dieses Jahr beschäftigt habe bin ich über einen Witz gestolpert, den wohl jeder Schütze, aber auch fast jeder andere kennt:

 

„Geh zu den Schützen und triff Freunde“.

 

Bei meiner weiteren Suche nach solchen Kalendersprüchen habe ich noch folgenden gefunden:

 

“ Nimm dir Zeit für deine Freunde sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde.“

 

Beide sind nicht nur einfache Sprüche oder Witze, sondern es steckt auch eine Menge Wahrheit darin. Durch den Alltag, den Beruf und den persönlichen Stress verliert man oft aus den Augen, was es heißt Freundschaften zu pflegen und Freundschaften zu knüpfen. „Freundschaft, das ist wie Heimat“ kann man auf unseren traditionellen Schützenfesten erleben. Man fühlt, was es heißt die heimatlichen Werte zu pflegen und mit seinen Freunden ein paar gesellige Stunden bei Musik und Tanz zu erleben.

 

Viele fragen sich in Zeiten von Facebook, Twitter, Whatsapp und co:

 

Was sind denn überhaupt Freunde? Ich denke, dass man das nicht verallgemeinern kann, sondern dass das jeder für sich selber entscheiden muss. Aber nach meiner Meinung ist Freundschaft losgelöst von Nationalität, Herkunft oder Religion. Sie kennt keine Grenzen, keinen Hass oder Krieg. Freundschaft überlebt eine Menge, wenn man sich darum kümmert und sie pflegt.

 

Auch für ein lebendiges Veedel ist es unentbehrlich Freundschaften zu pflegen, alte Bekanntschaften wieder aufleben zu lassen und neue Bekanntschaften zu schließen.

 

Ich bin mir sicher, dass unser Schützenfest, welches wir

 

vom 18. August bis zum 02. September 2018

 

in unserem Schützenheim feiern, dazu hervorragende Gelegenheiten bietet.

  

Ferner möchte ich mich bei allen Mitgliedern, Beteiligten, Sponsoren und Inserenten bedanken für all die Arbeit und Ihr Engagement für dieses Fest und das auch schon über viele Jahre.

 

Stefan Neubert

1. Brudermeister