Würdenträger

Hauptseite


Alle Würdenträger seit 1925

2005 / 2006          2006 / 2007          2007 / 2008          2008 / 2009

2009 / 2010           2010 / 2011             2011 / 2012            2012 / 2013

2013 / 2014            2014 / 2015            2015 / 2016            2016 / 2017

2017 / 2018            2018 / 2019            Aktuell

 

 Würdenträger 2018 / 2019

 

Kaiserpaar

Stadtkönigspaar

Bezirkskönig Köln rrh Süd

Susanne und Ingo Koennecke

 

I Ritter

Heike Schell

 

II Ritter

Walter Kalbitz

III Ritter

Florian Koennecke

IV Ritter

Sabrina Thiel


Tellkönigspaar

Bert und Heike Baumgardt

 

Schülerprinz

Bezirksschülerprinz Köln rrh Süd

Lana Zerlett

 

Bürgerkaiserpaar

Ute und Walter Kalbitz


 

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder, Liebe Freunde und Gönner, Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger

 

in der sich durch politische und gesellschaftliche Veränderungen ständig wandelnden Welt stehen auch diejenigen, die in ehrenamtlichen Ämtern und Funktionen Verantwortung tragen immer häufiger vor der Frage: Was ändert sich für uns? Können und dürfen wir an unseren Traditionen, unserem Brauchtum festhalten und somit auch gewohnte Abläufe anstoßen? – Ich

meine „JA“, geben wir dadurch doch positive Beispiele von Zusammenhalt und Integration durch aktive Nachbarschaft.

 

Aber darf man gar nichts verändern? Diese Frage stellt sich wohl auch jeder Verein, jede Bruderschaft und auch die übergeordneten Verbände zurzeit immer öfter. Es geht dabei zum Beispiel um christliche Gedanken und damit verbunden die Fragen: wer darf Mitglied oder

Verantwortlicher sein? Andere Fragen, wie zum Beispiel ob Frauen aufgenommen werden dürfen, wurden schon viel früher diskutiert. Diese Tradition wurde, auch bei uns in der Bruderschaft, schon vor langem aufgegeben. Und eben DIESE Entscheidung gegen die Tradition war genau RICHTIG. Ohne Frauen wäre unsere Bruderschaft doch heutzutage deutlich schwächer aufgestellt und vieles nicht möglich. Dann hätten wir in diesem Jahr auch keinen weiblichen Kaiser, Bezirkskönig oder Stadtkönig bekommen.

 

Somit bleibt weiterhin die Frage: Welche Tradition sollte man belassen und welche Neuerung könnte helfen?

 

Wir belassen auf jeden Fall die Tradition mit unseremSchützenfest in unserem Schützenheim

 

vom 17. August bis zum 01. September 2019

 

und freuen uns auf viele nette Gäste und gerne auch Diskussionen über die „Tradition und Moderne“.

 

Ferner möchte ich mich wie jedes Jahr bei allen Mitgliedern, Beteiligten, Sponsoren und Inserenten bedanken für all die Arbeit und Ihr Engagement für dieses Fest und das auch schon über viele Jahre.

 

      Stefan Neubert

      1. Brudermeister